TIERSCHUTZVEREIN FREIBURG

FRAGEN UND ANTWORTEN

Ihre Fragen und Antworten auf einen Blick

Der Tierschutzverein Freiburg e.V. ist der Tr盲ger des Tierheims Freiburg. Jedes Mitglied des Tierschutzvereins unterst眉tzt mit seinem Mitgliedsbeitrag das Freiburger Tierheim. Einmal j盲hrlich findet die Mitgliederversammlung statt, in der der Vorstand 眉ber die finanzielle Situation, allgemeine Entwicklungen im Tierheim, anstehende Projekte u.盲. Rechenschaft ablegt. Die Tierheimleitung gibt in einem Jahresr眉ckblick Auskunft 眉ber Fundtiere, Abgabetiere, Vermittlungen, aufgenommene Wildtiere und Pensionstiere. Jedes Mitglied wird auf den aktuellen Stand gebracht und erh盲lt Aufschluss dar眉ber, wie die zur Verf眉gung stehenden Gelder und damit auch der eigene Beitrag verwendet wird. Nutzen Sie diese Gelegenheit, sich zu informieren und aktiv Vorschl盲ge zur Weiterenicklung des Tierheims einzubringen und nehmen Sie an der Versammlung teil.

Die Ausgaben des Freiburger Tierheims betrugen in den letzten Jahren ca. 700. 000 鈧 pro Jahr. Bei gr枚脽eren notwendigen Sanierungsma脽nahmen kann dieser Betrag aber auch steigen. Ein Teil der j盲hrlichen Kosten wird durch einen Zuschuss der Stadt Freiburg gesichert. Der Hauptanteil der Kosten wird durch Mitgliedsbeitr盲ge, Patenschaften, Spenden und Erbschaften finanziert. Ohne die Unterst眉tzung durch Tierfreunde k枚nnte das Freiburger Tierheim nicht bestehen.

Ein Tier kann aus vielen Gr眉nden ins Tierheim kommen, z.B. wegen Umzug, beruflichen oder famili盲ren Ver盲nderungen, Erkrankungen oder Tod des Besitzers. Mancher Besitzer 眉bernimmt ein Tier un眉berlegt und wird dann von der Realit盲t eingeholt, merkt, dass ein Tier auch Arbeit macht und Geld kostet, und 眉berlegt es sich dann manchmal anders. Manche Tierhalter sind mit ihrem Tier auch 眉berfordert, haben keine Lust mehr, sich um ein Tier zu k眉mmern oder es gab unerw眉nschten Nachwuchs bei einem Tier, der dann im Tierheim landet. Im besten Fall werden die Tiere vom Besitzer im Tierheim abgegeben. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Tiere, die ausgesetzt oder nach einem Umzug zur眉ckgelassen werden. Teilweise werden Tiere auch aus schlechter Haltung beschlagnahmt oder sichergestellt. F眉r diese Tiere ist das Tierheim oft das erste richtige Zuhause, in dem sie sich sicher f眉hlen. Daneben gibt es verletzte und geschw盲chte Wildtiere wie z.B. V枚gel oder Igel, die von Passanten ins Tierheim gebracht werden.

Das Freiburger Tierheim nimmt nur Tiere aus dem Einzugsgebiet der Stadt Freiburg auf. F眉r Tiere aus dem Landkreis ist das Tierheim Emmendingen oder das Tierheim Scherzingen zust盲ndig.

F眉r Schulklassen, Jugendgruppen und Seniorengruppen bieten wir auf Nachfrage F眉hrungen an. Sie sind eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, mehr 眉ber den Tierheimalltag und n盲heres 眉ber einige unserer Sch眉tzlinge zu erfahren. Das Gel盲nde ist zum gr枚脽ten Teil auch mit Rollst眉hlen befahrbar. Setzen Sie sich bitte mit uns w盲hrend der 脰ffnungszeiten in Verbindung und sichern Sie sich Ihren Wunschtermin.

Jedes Tier wird von unserem Tierarzt untersucht, gechipt, geimpft, entwurmt und falls n枚tig medizinisch versorgt. Abgegebene, gesunde Tiere werden sofort weitervermittelt. Fundtiere bleiben erst mal 2 Wochen bei uns. Meldet sich in dieser Zeit kein Besitzer, werden sie eitervermittelt. Illegal eingef眉hrte Tiere m眉ssen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unter Umst盲nden bis zu 6 Monaten im Tierheim bleiben, bevor sie vermittelt werden d眉rfen. Wildtiere werden gesundgepflegt und wieder ausgewildert. Was passiert, wenn das Tierheim 眉berf眉llt ist? Wenn ein Tierbesitzer sein Tier abgeben will und wir keinen Platz haben, versuchen wir, mit dem Besitzer gemeinsam eine L枚sung zu finden. Oft kann in solchen F盲llen der Abgabetermin noch aufgeschoben werden.

In der Regel finden wir f眉r den Gro脽teil unserer Tiere innerhalb weniger Wochen ein neues Zuhause. Junge Rassehunde- und -katzen verbringen h盲ufig nur weniger Tage im Tierheim. 脛ltere und kranke Tiere, Listenhunde oder 鈥瀋harakterstarke鈥 Tiere warten oft Monate oder sogar Jahre im Tierheim auf ihre Sternstunde. Tieren, die gar nicht mehr vermittelt werden, versuchen wir, den Aufenthalt im Tierheim so sch枚n wie m枚glich zu gestalten und suchen Tierpaten, die uns dabei helfen oder wir versuchen, sie in einer privaten Pflegestelle unterzubringen.

Nein! Lediglich wenn ein Tier schwer krank ist, keine Chance auf Heilung besteht und Schmerzen hat. In diesem Fall sehen wir uns in der Pflicht, das Tier von seinem Leid zu erl枚sen. Die Entscheidung dazu wird im Team-Konsens von Tierarzt, Pfleger-Team und Tierheimleitung getroffen.

Nein! Die meisten unserer Sch眉tzlinge sind ganz normale Tiere, die einfach nur Pech hatten und deren Besitzer sich aus verschiedenen Gr眉nden nicht l盲nger um sie k眉mmern k枚nnen. Im Tierheim versuchen wir, auch mit Unterst眉tzung von ehrenamtlichen Gassigehern und Katzenstreichlern den Tieren ein st眉ckweit einen normalen Alltag zu erm枚glichen. Unsere Hunde werden fast t盲glich ausgef眉hrt und Katzen und Kleintiere erhalten ihre Streicheleinheiten. Zus盲tzlich trainieren unsere Pfleger und unser Hundetrainer Tom Bierer mit den Hunden. Die viele positiven R眉ckmeldungen zahlreicher neuer Besitzer zeigen unserer Ansicht nach auch sehr deutlich, dass unsere Tiere keinesfalls gest枚rt sind. F眉r unvermittelbare Tiere wird das Tierheim zum endg眉ltigen Zuhause. Bislang h盲lt sich die Anzahl unserer festen Bewohner aber sehr in Grenzen.

Auf unsere Seite INFORMATIONEN 脺BER DIE TIERVERMITTLUNG haben wir f眉r Sie explizit den Ablauf und die einzelnen Schritte einer Vermittlung erl盲utert.

Sollte es nach einer Vermittlung doch mal zu Schwierigkeiten kommen, sind wir jederzeit bereit, Unterst眉tzung zu leisten. Sollte es auch dann nicht klappen, nehmen wir ein Tier selbstverst盲ndlich wieder zur眉ck. Im Interesse des Tieres sollte eine 脺bernahme vorab genauestens gepr眉ft werden. Es ist besser, sich hier Zeit zu lassen und ein Tier erst dann zu 眉bernehmen, wenn man sich wirklich sicher ist. In Ausnahmef盲llen, z.B. bei Problemen mit der Vergesellschaftung bereits vorhandener Kleintiere, kann ein 眉bernommenes Kleintier auch mal durch ein anderes ausgetauscht werden.

Durch eine Schutzgeb眉hr wollen wir einerseits verhindern, dass eine Entscheidung f眉r ein Tier allzu leichtfertig getroffen wird. Andererseits verursacht ein Tier f眉r uns auch Kosten. Im Tierheim fallen Kosten f眉r Tierarzt, Tierfutter, Energie, Personal sowie Investitionen f眉r den Erhalt von Geb盲ude und Ger盲ten an. Katzenwelpen erhalten bei der Vermittlung zudem einen Gutschein, mit dem die Besitzer einen Teil der Kastrationskosten erlassen bekommen. Die Schutzgeb眉hren decken also nur einen sehr geringen Teil unserer Kosten ab. Bei chronisch kranken oder sehr, sehr alten Tieren oder bei 脺bernahme einer ganzen Kleintiergruppe machen wir aber auch mal Ausnahmen. In diesen F盲llen einigen wir uns mit den Interessenten 眉ber die Schutzspende pers枚nlich.

Sie haben die M枚glichkeit auf unserer Homepage ihr Tier, das sie nicht mehr halten k枚nnen, privat zur Vermittlung zu stellen. Dazu schicken Sie bitte den gew眉nschten Text, ein Bild und die Kontaktdaten, die wir ver枚ffentlichen d眉rfen, an kontakt@tierschutzverein-freiburg.de.

鈥濪as ist ja schlimmer als beim Jugendamt鈥, 鈥濱hr wollt ja gar keine Tiere vermitteln鈥. Solche und 盲hnliche Kommentare bekommen wir zu h枚ren, wenn wir eine Vermittlung auch mal ablehnen m眉ssen. Aber bedenken Sie, wir wollen sowohl f眉r das Tier als auch f眉r den Menschen das Beste und sind bem眉ht, Tiere in ein dauerhaftes Zuhause zu vermitteln. Mit einem Kangal in einer 1-Zimmer-Wohnung, einem Border Collie, der unbesch盲ftigt lange Zeit am Tag alleine ist oder einer Freig盲ngerkatze an einer stark befahrenen Hauptstra脽e, werden weder Sie noch das Tier gl眉cklich. Unsere Verantwortung nehmen wir daher sehr ernst.聽

Gerne nehmen wir Ihren Hunde oder Ihre Katzen vor眉bergehend bei uns in Pension auf. N盲here Infos finden Sie auf unserer Webseite unter 鈥TIERPENSION鈥.

Ja, zu unseren 脰ffnungszeiten k枚nnen Sie mit unseren Hunden spazieren gehen. Aus versicherungstechnischen Gr眉nden m眉ssen Sie jedoch Mitglied im Tierschutzverein Freiburg e.V. sein. Erst wenn der Mitgliedsbeitrag von Ihnen bei uns eingegangen ist und nachdem Sie an unserem ca. 20-min眉tigen kostenfreien Einf眉hrungskurs, in dem Sie alles Wichtige erfahren, teilgenommen haben, k枚nnen Sie mit einem unserer Hunde laufen gehen. Die aktuellen Kurstermine finden Sie auf der Seite 鈥欰ktuelles鈥. Bitte beachten Sie aber, dass Personen unter 18 Jahren keinen Hund ausf眉hren d眉rfen, sondern nur in Begleitung eines Erwachsenen, der den Hund dann auch h盲lt, mitlaufen d眉rfen.

Ja, Sie k枚nnen 眉ber unseren Katzenstreichelkalender einen Termin buchen und vorbeikommen. Unsere Katzen genie脽en diese Zeit mir ihren Besuchern immer sehr. Vor allem unsere eher scheuen Katzen, die bei einer Vermittlung leider oft 眉bersehen werden, k枚nnen sich so an Menschen gew枚hnen und Sie tragen damit zur Steigerung ihrer Vermittlungschancen bei.

Auf unserem gro脽en Gel盲nde gibt es m immer etwas zu tun. Wir freuen uns daher 眉ber jede ehrenamtliche Hilfe. Weitere Info finden Sie auf der Seite 鈥歋pende und Hilfe鈥. Sind Sie dar眉ber hinaus daran interessiert, den Tierschutzverein bei verschiedenen Projekten wie z.B. Fundraising, zu unterst眉tzen, wenden Sie sich bitte an unseren Vorstand.聽

Finden sie ein Tier w盲hrend der 脰ffnungszeiten im Einzugsgebiet der Stadt Freiburg, bringen Sie es bitte bei uns im Tierheim vorbei. Sollte es Ihnen nicht m枚glich sein, das Tier selbst zu fangen und zu uns zu bringen, wenden Sie sich bitte an die Polizei unter Tel: 0761-8820. Diese wird dann das Einfangen und den Transport ins Tierheim organisieren. Au脽erhalb unserer 脰ffnungszeiten werden die Tiere in einem f眉r die Polizei zug盲nglichen Fundtier-Zwinger untergebracht. Fundtiere aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald nimmt das Tierheim Scherzingen (07664- 7096) auf, f眉r Fundtiere aus dem Landkreis Emmendingen ist der Tierschutzverein Emmendingen (07641-2981) zust盲ndig.

Schauen Sie nicht weg! Manchmal kann es sinnvoll und schon hilfreich sein, auf den betreffenden Tierbesitzer zuzugehen und ihn freundlich auf den Missstand aufmerksam zu machen. Ist der Besitzer jedoch nicht einsichtig und behebt den Missstand nicht, nehmen Sie Kontakt mit dem Veterin盲ramt auf. Dieses muss einer Anzeige nachgehen und den Fall pr眉fen. Aus Datenschutzgr眉nden erhalten Sie jedoch vom Veterin盲ramt keine R眉ckmeldung. Wir haben keine Befugnis, ein Grundst眉ck unerlaubt zu betreten und ein Tier mitzunehmen.聽

Jedes Fundtier wird im Tierheim sofort auf einen Mikrochip oder eine T盲towierung hin untersucht. Konnten wir聽 eine Chip-Nummer auslesen, erkundigen wir uns umgehend bei einem der deutschen Haustierregister (TASSO e.V. oder FindeFix), ob das Tier dort registriert ist. Ist dies der Fall, informiert das Haustierregister oder das Tierheim den Eigent眉mer des Tieres und er kann sein Tier zeitnah wieder abholen. In den meisten F盲llen k枚nnen wir so die Besitzer innerhalb eines Tages finden. Bei der Abholung wird eine Verwaltungsgeb眉hr plus Pensionspreis f眉r die im Tierheim verbrachten Tage berechnet.聽

Dann folgen Sie uns doch einfach auf INSTAGRAM oder FACEBOOK oder schauen Sie auf unserer Homepage unter AKTUELLES.聽

Jedes Jahr zum M盲rz und September bieten wir einen Platz f眉r ein Bundesfreiwilligendienst im Tierheim an. Alle Vorraussetzungen dazu finden Sie auf unsere Seite unter JOBs.

Hin und wieder haben wir im stressigen Alltag des Tierheims auch Zeit und die M枚glichkeit, ein Sch眉lerpraktikum anzubieten. Individuelle Anfragen k枚nnen 眉ber unsere KONTAKTSEITE gestellt werden.聽

Der Tierschutzverein Freiburg e.V. ist als gemeinn眉tziger Verein anerkannt und muss f眉r Erbschaften keine Erbschaftssteuer zahlen. Beabsichtigen Sie, den Tierschutzverein in Ihrem Testament zu ber眉cksichtigen, so erhalten Sie erste Infos auf unserer Seite 鈥HELFEN鈥. Sie k枚nnen f眉r erste Gespr盲che auch gerne Kontakt mit unserem 1. Vorsitzenden Herrn Thomas Bierer (thoma.bierer@tierschutzverein-freiburg.de) aufnehmen und sich bei ihm 眉ber die Verwendung von Geldern informieren. Sollten Sie eine rechtliche Beratung w眉nschen, vermitteln wir Sie gerne an unseren Vertrauensanwalt Andreas Cordier.

Ohne Sach- und Geldspenden k枚nnten wir nicht existieren. Informationen, was an Sachspenden ben枚tigt wird und wie Sie uns finanziell unterst眉tzen k枚nnen, finden Sie auf der Seite 鈥欻elfen鈥. Vielen herzlichen Dank f眉r

NOTFALL

TIER GEFUNDEN / TIER GESUCHT / TIERQU脛LEREI MELDEN?

  • Tierheim Freiburg anrufen Tel. +49 761 – 84444
  • Polizeidienststelle Freiburg anrufen Tel. +49 761 – 8820
  • ggf. Tasso kontaktieren Tel. +49鈥61鈥90鈥-鈥93鈥73鈥00
  • Tier盲rzte in unserer Region finden Sie schnell unter www.jameda.de